Suchmaschinenoptimierung ist teuer und entscheidend.

T 07141 - 4 888 660 | E hello@becklyn.com

Suchmaschinenoptimierung ist teuer und entscheidend.

Rankingfaktoren Google 2014

SEO: Googles Ranking-Faktoren im Überblick. (Infografik: SingleGrain / Backlinko)

Mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung befasse ich mich nun seit 2005, also damals, als Google so neu war, dass man es noch riechen konnte. Das revolutionäre damals an Google war, dass Google die Suche im Vordergrund stelle und ansonsten sehr aufgeräumt aussah. Wer erinnert sich nicht an die Platzhirschen wie Excite, Lycos (die mit dem schwarzen Labrador), MetaGer oder Yahoo? Ja damals, man konnte einfach die Metatags mit Keywords füttern und schon hatte man ein tolles Ranking im Internet. Die Suchmaschinen glauben einen einfach alles oder waren schlichtweg zu dumm um zu kapieren was der Inhalt eigentlich war.

Was hat dies nun mit der Suchmaschinenoptimierung zu tun? Damals war alles anders und damals sind nun 9 Jahre her und im Computerzeitalter ist das eine lange Zeit. Vielleicht war die Suchmaschinenoptimierung 2005 noch nicht so bedeutsam, so spielt sie heute eine ungemeine Rolle. Wir haben übrigens damals angefangen die Webseiten von Rauschenberger Partyservice für die besten Top-Platzierungen zu optimieren, welche die Firma Rauschenberger heute immer noch inne hält.

Da heute die Suchmaschinenoptimierung der ausschlaggebenede Faktor im Onlinemarketing ist, müssen wir dem Thema eine noch größere Bedeutung schenken, denn je. Hies es damals noch, “haste keine Webseite, existierst du nicht”, heißt es heute “machste keine Suchmaschinenoptimierung, gibt es dich nicht”. Für jede Internetagentur gehört es zum guten Ton, zumindest mal darüber nachzudenken wie das Kundenprojekt optimal vertreten sein könnte in dne Suchergebnissen. Zu mindestens sollten die wesentlichen Faktoren in der Entwicklung beachtet werden, damit der Kunde keinen Nachteil davon trägt (schade, dass es keine Richtlinien diesbezüglich gibt).

Und gerade deshalb, da jede Webagentur Suchmaschinenoptimierung (SEO) heute anbietet, ist der Markt sehr stark umgekämpft. Unternehmen geben eine Menge Geld für gute Platzierungen aus. Den die Platzierung in den Suchergebnissen entscheidet heute fast über Erfolg oder Mißerfolg. Gut für uns, schlecht für den Kunden. Denn das heißt, immer am Ball bleiben und schön die Seite optimieren lassen. Denn Suchmaschinenoptimierung macht heute so gut wie jeder Unternehmer, mit Weitsicht. Heute ist es eine Frage des Budgets und eine Frage der Nachhaltigkeit wie Suchmaschinenoptimierung umgesetzt wird. Es wird noch schlimmer, aber hierzu noch zwei drei Sätze worauf es ankommt.

Wir brauchen Links, viele Links. Keine aus Russland (Russenlinks oder Black Hat Methode), sondern frische Links aus Deutschland. Und da das bisher jeder gemacht hat, ist es nicht mehr so einfach. Denn Google hat es mitbekommen, dass die SEO-Agenturen alle die gleichen Links verwenden für ihre Optimierungen. Das heißt, die Wertigkeit des einzelnen Links ist gesunken und wir brauchen richtige Links.

Warum sind Links so wichtig? Ganz einfach. Verlinken viele auf meine Webseite, bin ich wichtig für Google. Verlinkt keiner auf micht, existiere ich nicht. (an meine Kollegen, ja ich weiß, die restlichen 200 Faktoren ebenfalls!). Haben wir vor 1,5 Jahre noch 25 EUR Aufwand für die Rechchere und das Setzen einen kostenlosen Links gehabt (alles gemäß den Google Richtlinien), wissen wir heute, dass dies nichts mehr bringt. Noch schlimmer, die Links sind wertlos und und zum Teil werden Webseite für die damals gültige und gängige Methode abgestraft.

Was heißt dies jetzt für 2014?
Wir brauchen, frische, unverbrauchte Links die den entsprechenden Trust in Suchmaschinen haben und die Kosten Geld, richtig Geld.
Es gibt Linkbuilding-Agenturen, die sich auf das Thema spezialisiert haben und mit denen wir eine langjährige Partnerschaft verbindet. Und da alles so schwierig geworden ist und heute jeder weiß wie wichtig Links und SEO ist, ist es teuer geworden. So ca. 200 EUR zahlt man für den durchschnittlchen Link. Jetzt kann man sich vorstellen, was an Kapital benötigt wird um den Status Quo zu halten bzw. ein neues Projekt aufzubauen.

Und die Suchmaschinenoptimierung ist deshalb auch so wichtig, da wir gemeinsam mit verschiedenen Kunden im Conversion-Tracking (Leadtracking) gemessen haben, dass die Conversions (Anfragen aus dem Internet) von Suchmaschinen, immer noch am wichtigsten sind und die beste Abschlussquoten haben und die meisten Anfragen generieren.

Soviel zum Thema Links. Aber das ist noch längst nicht alles. Es kommt auf das richtige Konzept, auf die richtige Strategie, auf die richtigen Keywords an. Dafür bedarf es an Erfahrung, Allgemeinwissen und ein Grundverständnis wie heute gesucht wird und nicht gestern. Links sind nicht alles, aber mal ein guter Anfang.

Darüber tauschen wir uns regelmäßig aus, auf der SEOCampixx in Berlin oder auf anderen Konferenzen

Haben Sie Fragen zu diesem Thema, so schreiben Sie mir gerne oder rufen Sie uns einfach an.

Die kompletten Rankingfaktoren finden Sie unter dem folgenden Link:

https://www.becklyn.com/wp-content/uploads/2014/07/seo_google_ranking-faktoren.jpg

  1. Danke für diesen informativen Beitrag – klar, heute hat man es als Suchmaschinenoptimierung Service nicht so leicht, eben weil der Markt so stark umkämpft ist. Man muss als Webagentur wirklich immer auf dem neuesten Stand sein, um einen effektiven SEO Service anbieten zu können.

Comments are now closed for this article.