Der IKEA Katalog auf Instagram

T 07141 - 4 888 660 | E hello@becklyn.com

Der IKEA Katalog auf Instagram

Das jährliche Erscheinen des IKEA Katalogs ist für das Unternehmen und IKEA-Fans ein Ereignis. In Norwegen wurde die letzte Erscheinung deshalb mit einer eigenen Instagram-Kampagne begleitet. Ziel war es den Katalog als Print-Produkt von seinen Fans auf dem Foto-Netzwerk Instagram digitalisieren zu lassen, um so einen „Social-Media-Katalog“ zu erstellen. Zur Motivierung der Fans diente ein Gewinnspiel, bei dem jede Woche ein Möbelstück unter den Teilnehmern verlost wurde, die ihr Lieblingsprodukt aus dem IKEA-Katalog abfotografierten und das Bild mit dem Produktnamen und dem Hashtag #ikeakatalogen auf Instagram veröffentlichten. Laut der Agentur SMFB dauerte es vier Wochen bis der ganze Katalog von IKEA-Fans abgelichtet worden ist. Dabei musste IKEA für diese Kampagne keine Mediabudget aufbringen, um die Mechanismen des Netzwerks für sich nutzen zu können und setzte dabei erfolgreich auf die Beteiligung der User.

Instagram kündigte für 2014 dagegen bezahlte Werbemöglichkeiten für Unternehmen an. Dabei werden Anzeigen als „Sponsored“ Post gekennzeichnet und Unternehmen angeboten, die bereits auf der Plattform aktiv sind. Einen solchen Post gab es bereits am 1. November 2013 auf Instagram von Michael Kors. Inzwischen haben auch Brands wie Levi’s, Lexus und Ben and Jerry’s nachgezogen. Wir sind gespannt, wie sich die Idee der Sponsored Posts auf Instagram weiterentwickelt.

Tags: , , , , , , , ,