Wo Werbeagenturen einst Plakate und TV-Spots gestalteten, bauen wir für unsere Kunden Webseiten und digitale Erlebniswelten. Was wir dem “alten” Werbekosmos dabei voraus haben, sind tiefergehende Einblicke in das, wie diese digitalen Erlebniswelten auf den Nutzer wirken und welche Potenziale genutzt werden können. Ein Zweig, der sich diesem neuen Teilbereich des digitalen Marketings annimmt, ist das Data Driven Marketing.

Wir als Becklyn Studios nennen uns Digitalagentur. Das machen wir, weil die klassische Werbung von der Digitalisierung vor ganz neue Herausforderungen gestellt wird. Wo Werbeagenturen einst Plakate und TV-Spots gestalteten, bauen wir für unsere Kunden Webseiten und digitale Erlebniswelten. Was wir dem “alten” Werbekosmos dabei voraus haben, sind tiefergehende Einblicke in das, wie diese digitalen Erlebniswelten auf den Nutzer wirken und welche Potenziale genutzt werden können. Ein Zweig, der sich diesem neuen Teilbereich des digitalen Marketings annimmt, ist das Data Driven Marketing.

Data driven what?!

Wir verstehen Data Driven Marketing als die Möglichkeit, digitale Daten zu sammeln, zu verwerten, zu analysieren – und daraus Maßnahmen zu definieren, die für die strategischen Ziele unserer Kunden relevant sind. Dabei sind es vor allem drei Chancen, die die digitalen Marketingstrategien so wertvoll machen: Website-Insights in das Verhalten und die Intentionen von Nutzern, weitere Lösungsansätze, die sich diese digitalen Einblicke zu Nutze machen und darüber hinaus wichtige Implikationen für das Branding einer Marke.


Chance 1: Nutzer-Intentionen identifizieren und bedienen

Wir verstehen Data Driven Marketing als die Möglichkeit, digitale Daten zu sammeln, zu verwerten, zu analysieren – und daraus Maßnahmen zu definieren, die für die strategischen Ziele unserer Kunden relevant sind. Dabei sind es vor allem drei Chancen, die die digitalen Marketingstrategien so wertvoll machen: Website-Insights in das Verhalten und die Intentionen von Nutzern, weitere Lösungsansätze, die sich diese digitalen Einblicke zu Nutze machen und darüber hinaus wichtige Implikationen für das Branding einer Marke.


Chance 2: Kundenbindung 2.0

Zum anderen helfen uns digitale Marketing-Strategien dabei, eine stärkere Bindung zu bestehenden Nutzern aufzubauen. Die Besonderheit: diese strategischen Maßnahmen kommen nicht von ungefähr sondern fußen auf bestehenden Daten. Die Möglichkeiten reichen von Dynamic Content (also personalisierten Inhalten, die auf das individuelle Interesse eines Nutzers abgestimmt sind) über automatisierte E-Mailings für Newsletter (wie beispielsweise mit Everletter) bis hin zu SaaS-Lösungen wie z. B. Salesforce (SaaS steht dabei für “Software as a System”, wobei alle digitalen Daten an einem Point of Truth gesammelt werden).


Chance 3: Eine Liebeshochzeit zwischen Analyse und Branding

Ein weiterer Pluspunkt der Analyse von digitalen Daten ist es, dass sich aus diesen auch wichtige Handlungsempfehlungen für das Branding einer Marke ableiten lassen: für unsere Kunden führen wir daher regelmäßiges Monitoring und Controlling der digitalen Markenbildung durch. Beispielsweise untersuchen wir die Zusammenhänge von positiven und negativen Wortlauten und Ausdrucksformen mit der Marke.

Keine Chancen ohne Risiko

Den vielen Chancen, die datengestützte Lösungen versprechen, stehen allerdings auch Risiken gegenüber. Bevor eine entsprechende Strategie von einem Unternehmen bestimmt und durch Digitalagenturen wie von uns, Becklyn Studios, umgesetzt werden kann ist eines entscheidend: Das Verständnis der Notwendigkeit in den Führungsetagen. Dies ist leider immer noch zu häufig die erste Hürde, an der das Data Driven Marketing scheitern muss – ehe es überhaupt losgehen kann. Was im Kontext von sensiblen, personenbezogenen Nutzerdaten zudem stets berücksichtigt werden muss, ist natürlich die DSGVO. Hier empfiehlt es sich, einen fitten Datenschutzbeauftragten von Anfang an mit ins Boot zu holen. Doch nicht nur ePrivacy-Experten sind nötig, sondern auch gut

Data Driven Marketing – powered by Experts

Den vielen Chancen, die datengestützte Lösungen versprechen, stehen allerdings auch Risiken gegenüber. Bevor eine entsprechende Strategie von einem Unternehmen bestimmt und durch Digitalagenturen wie von uns, Becklyn Studios, umgesetzt werden kann ist eines entscheidend: Das Verständnis der Notwendigkeit in den Führungsetagen. Dies ist leider immer noch zu häufig die erste Hürde, an der das Data Driven Marketing scheitern muss – ehe es überhaupt losgehen kann. Was im Kontext von sensiblen, personenbezogenen Nutzerdaten zudem stets berücksichtigt werden muss, ist natürlich die DSGVO. Hier empfiehlt es sich, einen fitten Datenschutzbeauftragten von Anfang an mit ins Boot zu holen. Doch nicht nur ePrivacy-Experten sind nötig, sondern auch gut

Eine Strategie für die Zukunft

Wir halten fest: Data Driven Marketing bietet großes Potenzial für Unternehmen, ihren Erfolg in digitale Welten zu übertragen – und zu steigern: Mit digitalen Strategien kann so ein ganzer Strukturwandel des Unternehmens erfolgen. Dies trägt nicht nur enorm zur Entlastung der Mitarbeiter bei, sondern ist auch notwendig, um nachhaltig bessere, datengestützte Entscheidungen zu treffen. Data Driven Marketing kommt dabei nicht nur den Marketing-Abteilungen zu Gute, sondern unterstützt auch die Service- und Vertriebsabteilungen eines Unternehmens. Langfristig wird mit einer datengestützten Unternehmensstrategie entschieden, welcher Anbieter im Wettbewerb auch noch in 10 Jahren am Markt existiert.

work
with us