Vertikale Navigation - Konsistente Lösung für eine gute User Experience

T 07141 - 4 888 660 | E hello@becklyn.com

Vertikale Navigation – Konsistente Lösung für eine gute User Experience

Hamburger Navigation

Eine der größten Herausforderungen für Webdesigner und Entwickler stellt die Seiten-Navigation dar. Gerade bei einem responsive Webdesign ist es wichtig, dass die Navigation sowohl auf einem Smartphone, als auch auf einem Tablet oder einem Desktop-Bildschirm benutzerfreundlich und konsistent dargestellt wird.

Lange Zeit wurde die horizontale Navigation als Best Practice auserkoren, da sie sich für die bisherigen Seitenverhältnisse am besten eignete. Vertikale Menüs können im Gegensatz zu horizontalen beliebig lang werden. Letztere können immer nur so lang sein, wie es die Bildschirmbreite zulässt. Mit der Umstellung der neusten Smartphones hin zu einem immer größeren, aber dafür schmaleren Bildschirm, muss man diesen Standard neu überdenken.

Weiterlesen: “Vertikale Navigation – Konsistente Lösung für eine gute User Experience” »

Was erwartet das Webdesign der Zukunft

7ba83069dae97796d619dc0e6e43527c

Die erste Website ging 1991 online. Damals bestanden Websites aus einer einzigen Spalte und aus text-basierten Pages in HTML. Daher sahen Websites aus wie eine Reihe von Textdokumenten, die durch Inline-Liking verbunden waren. Doch seit Mitte der 90er kamen die ersten Veränderungen. So gab es animierte Texte und Bilder im GIF-Format, der Flash wurde eingeführt und die CSS (Cascading Style Sheets) ermöglichte den Content einer Website von ihrem Design abzuspalten.

Weiterlesen: “Was erwartet das Webdesign der Zukunft” »

Praktikantin Lisa: Meine Woche bei Becklyn!

lis Während meines einwöchigen Praktikums bei Becklyn wollte ich mir einen Einblick in die Arbeit des Gestaltens von Websites verschaffen, um somit herauszufinden, ob sich diese Tätigkeit später als Berufswunsch herausstellen würde. Bevor ich mit dem Gestalten loslegen durfte, wurden mir die wichtigsten Funktionen von Photoshop erklärt. Um mir einen Eindruck des Aufgabengebiets zu vermitteln, durfte ich mir vorher einige bereits von Becklyn umgesetzte Projekte ansehen. Um die ersten Schritte des Programms, mit dem ich mich auch für den gesamten Rest der Woche beschäftigte, zu Gehversuche in Richtung Screendesign gewagt. Um weitere Funktionen von Photoshop kennen zu lernen konnte ich immer wieder Fragen stellen, mich aber auch selbständig durchklicken. Am Ende der Woche hatte ich eine Start- und Inhaltseite eigenständig gestaltet.

Bei meinem Praktikum hat mir vor allem der lockere Umgang sehr gut gefallen,
durch den ich mich als Teil der Agentur gefühlt habe und Spaß an der Arbeit hatte.
Durch das Praktikum konnte mein Interesse an der Branche und dem Berufsbild
eines Screendesigners definitiv geweckt werden.

Die deutschen Airline-Apps im Test

airlines

Der mobile Check-in ist aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken: Zeitersparnis, alle Infos und Updates on-the-go und schnell griffbereit.
Becklyn hat die Airline-Apps der größten, deutschen Fluganbieter genauer unter die Lupe genommen und nach Funktion und Design getestet.
Welche Airline den App-Check-in mit Bravur meistert und welcher Luftgigant seine App dringend überarbeiten sollte – steht hier:

Weiterlesen: “Die deutschen Airline-Apps im Test” »